Gästebuch - Heimathaus Twist

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hier ist die "Gebrauchsanweisung" für unser Gästebuch.  Für neue Einträge bitte den Schalter "Neuer Eintrag" benutzen, danach kann der gewünschte Kommentar eingeben werden. Nach der Eingabe den Schalter "Vorschau" betätigen, erst danach wird das Feld "Speichern" zum Freischalten des Eintrag sichtbar.

Das Gästebuch hat 117 Beiträge am 23.08.2017 um 15:39:19
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | admin
 
Von: Heiner Reinert Am: 06.09.2016 um 10:01:43 Eintrag: 93
Das Konzert mit Jimmy Reiter am 9. 9. ist leider abgesagt. Wir bemühen uns um einen neuen Termin.
Blues is alive
Heiner Reinert
 
Von: Dr. Rock Am: 21.08.2016 um 20:25:13 Eintrag: 92
Der Gig von Julian Sas gestern war TOP. Wir waren zum ersten Mal HEIMATHAUS und es hat uns sehr gut gefallen. Mein Mutter war mit 77 Jahren sicher die älteste Besucherin. Das Krombacher alkoholfrei gehört allerdings ersetzt durch eine alkoholfreies Bier, das auch nach Bier schmeckt. Da geht nur Flens alkoholfrei oder noch besser das Freibier von Störtebeker, welcher sogar in bester Bioqualität kommt. Gut, dass ich noch eins davon im Auto hatte und dies in der Pause trinken konnte, sonst wäre ich wohl verdörrt.
Email  
Von: Achtung Baby Am: 10.04.2016 um 14:52:09 Eintrag: 91
:moin: Hallo,
wir möchten uns auf diesem Wege bei eurem tollen Team und dem Publikum für den gestrigen Abend bedanken. Es war heiß, innig und euer Applaus hat uns reich beschenkt!
Vielen Dank, macht weiter so. :smile2:

liebe Grüße Achtung Baby
Email Homepage  
Von: Heiner Bachg Am: 08.03.2016 um 17:21:45 Eintrag: 90
War gestern beim Konzert von Band of Friends (Rory Gallagher). Es war ein super Abend und ein super,super Konzert.Habe Rory G. in den 70igern 2x live in Hamburg gesehen, dieses Konzert stand dem nichts nach, einfach genial. Ich hoffe, Ihr holt sie wieder zum Twist hin.

L.G. ans Team Heiner Bachg
Email  
Von: ELCH Am: 07.03.2016 um 10:24:11 Eintrag: 89
Mojn, Ihr Twister! Wer bis gestern abend geglaubt hat, Rory Gallagher sei bereits über 20 Jahre tot, war sicher nicht dabei. Man musste nicht mal die Augen schliessen, um den alten Iren vor sich zu sehn. Hätte nicht gedacht, dass nach Rick van der Linden (für die Jüngeren::früher: Ekseption) mich mal wieder jemand aus dem westl. Ausland derart überzeugen würde. Die "alten" Männer waren auch mehr, als nur Begleitband. Obwohl ich mich für mental relativ gefestigt halte, habe ich etwas unrund geschlafen. "I Wonder Who"
 
Von: Heiner Reinert, HH Team Am: 28.02.2016 um 09:54:26 Eintrag: 88
Einige Anmerkungen zum zornigen Eintrag:
Die enttäuschten Besucher haben unsererseits unaufgefordert den Ticketpreis beim Verlassen des Heimathauses komplett erstattet bekommen.
Wir haben häufig Besucher und Besucherinnen, die aus gesundheitlichen Gründen einen Sitzplatz benötigen. Wenn diese sich an das Team wenden wird immer eine passende Lösung gefunden.
Besonders in den Anfangsjahren haben wir mit dem Publikum immer wieder Diskussionen pro und contra Sitzplätze geführt. Wobei das Publikum weit überwiegend KEINE Sitzplätze wünschte. Die jetzige Bestuhlung ist ein Kompromiss. Und wie gesagt, in bestimmerten Fällen finden wir eine Lösung. Nur dann muss man sich bei uns melden. Und das war wohl in diesem Falle nicht so. Leider.
Heiner Reinert Vorsitzender
 
Von: Rolf Kleinecke Am: 23.02.2016 um 09:04:49 Eintrag: 87
Unsere Enttäuschung konnte nicht größer sein, zumal das Irish Spring Programm nur das Beste versprach. Wegen einer Gehbehinderung, welche kein Stehen über einen längeren Zeitraum zulässt, haben wir uns Sitzplätze im rechten Seitenbereich gesucht. Leider waren die Stühle jedoch hinter die Stehplätze platziert und mit Leinen festgebunden, so dass wir die Bühne allenfalls erahnen konnten und uns in dem dunklen Loch, in welchem wir saßen, nur die unteren Extremitäten der Menschen vor uns zur Ansicht standen. Hat das schon mal jemand erlebt :freu: Welcher geniale Mensch kommt bei euch, wo ihr sonst immer hervorragende Organisationsarbeit leistet, auf die grandiose Idee, die Sitzplätze HINTER die Stehplätze anzuordnen? Wir sind dann auch nach einer halben Stunde gegangen. Der Abend war wirklich versaut!
Email  
Von: Barbara Am: 21.02.2016 um 01:08:12 Eintrag: 86
Ben Poole war das beste Konzert, dass ich in den letzten Jahren im Heimathaus gesehen/gehört habe. Schade für die, die nicht kamen. Es war der Hammer. Einfach genial. Wer weiß, ob man ihn in diesem schönen kleinen Rahmen nochmal wiedersehen kann. Phantastischer Abend. Liebe Heimathausleute: Toll, dass ihr ihn bekommen habt! Danke!!! :freu:
Icq  
Seite: | admin
 
Homepage | News | Programm | Karten | Newsletter | Anfahrt | Team | Gästebuch | Kontakt | Backhaus | Archiv | Links | Impressum | Generelle Seitenstruktur
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü